Interessenserklärung der obersten Leitung

Als benannte Stelle für die EU-Verordnung 2017/745 ("MDR") führen wir alle unsere Prüf-, Zertifizierungs- und Konformitätsbewertungsaktivitäten und die damit verbundenen Kontrollen auf der Grundlage unserer AGB (MU_001m) sowie Zertifizierungsordnung (MU_002m) mit höchster beruflicher Integrität und der erforderlichen Kompetenz durch.

Prüf- und Zertifizierungsleistungen im Rahmen der MDR erbringen wir erst nach Benennung und Notifizierung für diese Verordnung (vgl. MDR, Artikel 42 (11)).
 
Um Unabhängigkeit, Unparteilichkeit und Objektivität zu gewährleisten und im Hinblick auf eine mögliche Konformitätsbewertung und als Voraussetzung für die MDR bieten wir weder den Wirtschaftsakteuren noch unseren Kunden Beratungsleistungen an, die über den Austausch von technischen Informationen hinausgehen.

Unsere Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen werden allen Interessenten nach eingehender Prüfung der eingereichten Anträge und ohne Präferenz oder Diskriminierung angeboten.

Wir achten stets auf Unparteilichkeit als wichtiges und exklusives Element; insbesondere stellen wir sicher, dass unsere Unparteilichkeit nicht durch kommerzielle, finanzielle oder private Interessen oder durch sonstigen Druck gefährdet wird. Dies schließt den Besitz von Anteilen, Aktien, Anleihen oder Investmentzertfikaten, Vermögen und/oder Verbindlichkeiten am zu prüfenden und/oder zu zertifizierenden Unternehmen ein. Davon ausgenommen ist Eigentum von Aktien oder anderen Eigentumsanteilen in kollektiv verwalteten Fonds, über deren Auswahl für das Portfolio keine Kontrolle besteht.

Unsere Mitarbeiter treffen alle Prüf- und Zertifizierungsentscheidungen ausschließlich nach den gesetzlichen oder behördlichen, fachlichen oder normativen Anforderungen und befolgen die Prozesse der Berlin Cert sowie den Antikorruptions-Verhaltenskodex der Berlin Cert.

Wir garantieren die Unparteilichkeit der benannten Stelle, der obersten Führungsebene und des Bewertungspersonals. Die Höhe der Vergütung der obersten Führungskräfte und des Bewertungspersonals der benannten Stelle und der an der Bewertungstätigkeit beteiligten Subunternehmer hängt weder von der Anzahl noch den Ergebnissen der Bewertungen ab.